Feb 24, 2020 Last Updated 5:42 PM, Feb 20, 2020

PflegeRecht0001

Das Dezember-Heft 2019 von PflegeRecht startet mit Ausführungen zu den gesetzlich verankerten Grenzen sozialrechtlicher Ansprüche im Pflegefall, die sich im Kontext der jeweiligen, für den Fall der Pflegebedürftigkeit bestehenden gesetzlichen Ansprüche befinden.
Im Weiteren werden aktuelle Urteile zu folgenden rechtlichen Konfliktfeldern der pflegerischen Praxis vorgestellt und kommentiert:
• Änderungskündigung wegen sexueller Belästigung
• Entschädigungsanspruch wegen Persönlichkeitsrechtsverletzung (hier: Bespitzelung)
• Keine Garantenstellung beim ärztlich assistierten Suizid
• Zum Anspruch auf höhere Leistungen der Eingliederungshilfe nach dem SGB XII
• Anspruch auf Gewährung von Leistungen der Hilfe zur Pflege
• Zur Untersagung des Betriebs einer stationären Pflegeeinrichtung wegen gravierender pflegerischer Mängel.