Arbeitsmarktanalyse im Tätigkeitsfeld Biomedizinische Analytik

Die Überführung der verschulten Ausbildungen diverser MTD-Berufe in Fachhochschulstudiengänge stellt einen großen Umbruch innerhalb dieses Sektors dar. Besonders deutlich zeigt sich dies durch die Bildungsmöglichkeiten auf akademischer Ebene, bestehend aus Bachelor-, Master- und Doktorats/PhD-Studium. Speziell im Bereich der Biomedizinischen Analytik wird dadurch eine Erweiterung des Tätigkeitsfeldes begünstigt. Ziel dieser Studie ist es, die am derzeitigen Arbeitsmarkt nachgefragten Qualifikationsanforderungen und Kompetenzen zu identifizieren und hinsichtlich der Ausbildungsinhalte des FH Curriculums zu vergleichen. Zudem erfolgt eine Bezugnahme auf das laut FH-MTD-Gesetz vorgeschriebeneAnforderungsprofil. Der Schwerpunkt dieser Untersuchung widmet sich der Frage, inwieweit sich Auswirkungen des Strukturwandels auf den Arbeitsmarkt in der Biomedizinischen Analytik zeigen bzw. gemäß welchen Anforderungen das Ausbildungssystem anzupassen wäre.
Autor/in/nen
Ute Maurer, Nicole Sibyl, Bernadette Wolfinger, Julia Sommer, Rouven Schulz, Stefan Traint, ,
Abstract
The transfer from the school-like education of several allied health professions into a University of Applied Sciences degree programme represents a radical change in that sector. This is particularly apparent as there are now advanced educational possibilities at an academic level (i.e. Bachelor, Masters and PhD). In the sector of biomedical science this has promoted an expansion to the whole professional field. Aim of this study was to identify the current qualifications and competences demanded by the job market in order then to compare them with the content of the curriculum of the University of Applied Sciences. Furthermore a reference to the mandatory requirements profile according to the law of University of Applied Sciences follows. This research emphasises the question of how far the effects of the structural changes influence the job market of medical laboratory scientists and how the educational system has to react in relation to these requirements.
E-mail