Jun 18, 2019 Last Updated 8:11 AM, Jun 17, 2019

kopf fw100 2We care a lot
Zukunftsstrategien entwickeln – erproben – anwenden

Das Programm der Forschungswelten 2019 vom 4.-5. April 2019 an der Hochschule Osnabrück, Standort Lingen ist erschienen. Auch in diesem Jahr bietet der Kongress neue Highlights:

  • Workshops und Young-Professonial Trainings im Rahmen der Pre-Conference und am ersten Kongresstag
  • Vorträge, Workshops, Symposien und große Posterausstellung an beiden Kongresstagen
  • Jubiläumsfeier: 10 Jahre Forschungswelten. Feiern Sie mit uns bei Musik, Theaterperformance und in netter Gesellschaft!

Alle Infos jetzt auf der Kongresswebsite abrufbar:

Keynotes | Vorträge | Workshops | Poster

Über den Kongress: Vom 5.-6. April 2019 findet an der Hochschule Osnabrück, Standort Lingen der 10. europäische wissenschaftliche Kongress für Pflegeforschung - Forschungswelten - statt. Forschungswelten ist der Leitkongress für die Forschenden in der Pflege und den Gesundheitsberufen der deutschsprachigen Ländern. Der Kongress versteht sich explizit als Wissenschaftskongress mit dem Anspruch des Dialogs mit anderen Berufsgruppen und möchte disziplinäre Grenzen aufbrechen sowie den Wissenstransfer in die Praxis befördern. Er ist unabhängig von Verbänden, Gesellschaften und industriellen Drittmittelgebern, steht für Diversität in den Gesundheitsberufen und versteht sich als Forum für die Nachwuchsförderung.

Die aktive Erschließung neuer Handlungsfelder aus den Bereichen Technik, Leadership und Ethik bedeutet für die Pflegepraxis eine Erweiterung für die bisherigen Aufgabenprofile. Es liegt in der Verantwortung von Pflegewissenschaft durch Forschung und Evidence Based Practice eine gelingende Rollenerweiterung in der Praxis zu unterstützen. Pflegeforschung hält inzwischen ein facettenreiches Methodenrepertoire für die Pflegepraxis vor. Der Kongress Forschungswelten bietet die Gelegenheit, das Potenzial von Pflegeforschung und Pflegewissenschaft sichtbar zu machen und dieses im Kontext aktueller und praxisrelevanter Fragestellungen einzubringen und kritisch zu diskutieren. Der Schwerpunkt des Kongresses liegt auf den Methoden und der Methodenkompetenz eines erfolgreichen Wissenstransfers zwischen Wissenschaft, Forschung und Praxis.

Thematisiert werden methodische Vorgehensweisen, um die professionelle Verantwortung im Umgang mit den zukünftigen Aufgaben wie etwa im Bereich Technik, Leadership und Ethik. Der Kongress wird in vielfältigen Formaten den Blick auf die zukünftigen Aufgabenprofile und Rollenanforderungen lenken und offene Fragen aufnehmen, einordnen und diskutieren.

Sind Sie dabei? Jetzt online anmelden!

Ihr Team von den Forschungswelten 2019

Forschungswelten ist der Leitkongress für die Forschenden in der Pflege und den Gesundheitsberufen der deutschsprachigen Ländern. Der Kongress versteht sich explizit als Wissenschaftskongress mit dem Anspruch des Dialogs mit anderen Berufsgruppen und möchte disziplinäre Grenzen aufbrechen sowie den Wissenstransfer in die Praxis befördern. Er ist unabhängig von Verbänden, Gesellschaften und industriellen Drittmittelgebern, steht für Diversität in den Gesundheitsberufen und versteht sich als Forum für die Nachwuchsförderung.

Nachrichten

Juni 17, 2019
Elisabeth-Kuebler-Ross-Akademie.png
Nachrichten Wiebke Münch

Hommage an Elisabeth Kübler-Ross

1969, vor einem halben Jahrhundert, erschien das Buch „On Death and Dying – Interviews mit Sterbenden“, das Standardwerk der Sterbeforscherin Elisabeth Kübler-Ross Als Hommage an die verstorbene Pionierin der Hospizbewegung, die bis heute als besonders…
Juni 17, 2019
dnqp
Nachrichten Wiebke Münch

Aktualisierung des Expertenstandards „Erhaltung und Förderung der Mobilität in der Pflege“ Aufruf zur Bewerbung als Expertin/Experte für die Expertenarbeitsgruppe des DNQP

Das DNQP aktualisiert im Auftrag der Vertragsparteien nach § 113 SGB XI den Expertenstandard zum Thema „Erhaltung und Förderung der Mobilität in der Pflege“. Eine Expertenarbeitsgruppe unter der wissenschaftlichen Leitung von Dr. Klaus Wingenfeld (Institut…
Juni 05, 2019
190603 Pressekonferenz Pflegewissenschaften 57
Nachrichten Andreas Lauterbach

Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen zukünftig Gesundheitsschwerpunkt der Landesregierung

Die Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen wurde vom Wissenschaftsminister Prof. Dr. Konrad Wolf gestern zusammen mit der Universität Trier zum Gesundheitsschwerpunkt im Zusammenhang mit der Umsetzung der Teilakademisierung in den…
Juni 03, 2019
logo hbs
Nachrichten Andreas Lauterbach

Zwischen Aufwertung, Abwertung und Polarisierung: Chancen der Tarif- und Lohnpolitik für eine arbeitspolitische „High-Road-Strategie“ in der Altenpflege

Chancen der Tarif- und Lohnpolitik für eine arbeitspolitische „High-Road-Strategie“ in der Altenpflege Gemessen an Verantwortung, Anforderungen und notwendigen Qualifikationen sind Pflegeberufe relativ niedrig bezahlt – trotz einiger Verbesserungen in letzter…

Tagung zur Vereinbarkeit von beruflicher Pflege und Angehörigenpflege

Mai 23, 2019 643
image.png
Vorankündigung: Tagung zur Vereinbarkeit von beruflicher Pflege und Angehörigenpflege am…

Prof. Dr. Annegret Horbach wird Honorarprofessorin an der PH Schwäbisch Gmünd

Apr 04, 2019 2398
image003
Bestellung der Wissenschaftlerin der Frankfurt UAS öffnet Tür für Promotionen im Bereich…

„Nationaler Aktionsplan Gesundheitskompetenz“: Schritt für Schritt in die Umsetzung 

Apr 02, 2019 1978
nagesundheit
„Nationaler Aktionsplan Gesundheitskompetenz“: Schritt für Schritt in die Umsetzung…

Neue DBfK-Broschüre: Achtung – Risiko!

Mär 29, 2019 2183
image005
Die grundlegende professionelle Verantwortung der Pflegenden gilt dem pflegebedürftigen…

Praxisprojekt des DNQP Zweite Aktualisierung des Expertenstandards Entlassungsmanagement in der Pflege

Mär 18, 2019 2685
dnqp logo
Der Expertenstandard Entlassungsmanagement in der Pflege wurde von einer 15-köpfigen…

PinaL-Studie: „Pflege in anderen Ländern – Vom Ausland lernen?“

Jan 30, 2019 2807
muench stiftung
PinaL-Studie: „Pflege in anderen Ländern – Vom Ausland lernen?“ Mehr Investitionen in…

Enquete-Kommission zur Qualität der Pflege in Sachsen legt Abschlussbericht mit Handlungsempfehlungen vor

Jan 29, 2019 2602
logo social 460
Die Enquete-Kommission „Sicherstellung der Versorgung und Weiterentwicklung der Qualität…

Der schwierige Weg zur Pflegekammer

Jan 25, 2019 4901
kammer facebook
Nicht nur in den sozialen Medien schlagen derzeit die Wogen im das für und Wider zu…