Jul 19, 2019 Last Updated 8:10 AM, Jul 15, 2019

Padua0001

Das Heft 1/2019 von Padua ist dem Schwerpunktthema „Praxislernen im Studium“ gewidmet. Im ersten Beitrag geht es um methodische Kompetenzen für Praxisanleiter/innen für die hochschulische Ausbildung. Im zweiten Beitrag wird unter der Überschrift „Aus der Praxis für die Praxis“ die Entwicklung von pflegedidaktisch reflektierten Transferausgaben beschrieben. Im Anschluss daran wird das Curriculum des dualen Pflegestudiengangs Osnabrück vorgestellt. Ein weiterer Beitrag ist zweigeteilt – im ersten Teil werden erste innovative Schritte in der Anleitung von Studierenden beschrieben; im zweiten Teil wird dargelegt, wie durch kollegiale Fallberatung der Austausch zwischen Pflegefachkräften und Studierenden gefördert werden kann. Reflexionen über die Praxisanleitung für Auszubildende und Studierende sind überschrieben mit „Ist doch alles das Gleiche, oder?!“ Im Anschluss an den Schwerpunkt wird eine didaktische Methode zum Einstieg in den Schreibprozess einer Bachelorarbeit vorgestellt. Ein weiterer Beitrag informiert über den aktuellen Stand der Lehrerbildung im Hinblick auf die Anforderungen, die durch das Pflegereformgesetz gestellt werden. Im Anschluss daran werden Anregungen gegeben, wie das Thema „Betreuung Sterbender in der stationären Versorgung“ vermittelt werden kann. Es wird im Weiteren über einen Workshop berichtet, bei dem sich Lehrende aus verschiedenen europäischen Ländern mit dem Thema „Vorbildfunktion in der Pflege“ auseinandergesetzt haben. Das Heft wird durch den zweiten Teil der Ausführungen zur Patientenedukation abgeschlossen – Themensammlung und Unterrichtsvorschläge.