Nov 18, 2019 Last Updated 7:49 AM, Nov 11, 2019

List Categories and Listings by N

Kathrin Bernateck, Prof. Dr. Heidrun Herzberg
0 eingereichte gutachten

Ausgehend von der Idee des Bürger-Profi-Pflege-Mix’ im ländlichen Raum zeigt der Beitrag professionelle Mentalitätsmuster als förderliche oder blockierende Einflussdimensionen. Auf Basis von 50 Expert*inneninterviews wurden vier Orientierungsmuster rekonstruiert: Falltypus 1 zeigt ein traditionelles Berufsverständnis (Kontrolle und Konvention; familiäre Dimension). Typus 2 steht für eine sozial sensible Pflege (Verantwortung, Interesse). Typus 3 basiert auf professioneller Reflexivität. Falltypus 4 charakterisiert ein ökonomisch dominiertes Berufsverständnis (Macht, Einfluss, Effektivität). Besonders die Typen 2 und 3 bergen ein hohes Potenzial für die Umsetzung neuer Netzwerke und diesbezügliche Entwicklung des Professionsverständnisses. Dazu werden konkrete Fortbildungs- und Modernisierungsperspektiven benannt.