Nov 18, 2019 Last Updated 7:49 AM, Nov 11, 2019

Altenpflege page 001

Das August-Heft 2019 der Altenpflege startet mit einem Pro- und Contra-Artikel zur Frage, ob nicht dem Fachkräftemangel folgend die Fachkraftquote in den Heimeinrichtung flexibel bis 33 Prozent gesenkt werden könnte. Über eine Tagung des Wohlfahrtswerks für Baden-Württemberg, bei der erörtert wurde, wie bewährte Mitarbeiter gehalten werden können, wird berichtet. Ein Projekt zur gemeinsamen Abendgestaltung in Heimeinrichtungen wird vorgestellt. Im Schwerpunkt wird über die Einführung des Pflegeorganisationssystems Primary Nursing in zwei Einrichtungen berichtet. In dem Wissenschaftsartikel werden Studien vorgestellt, die sich mit der Frage beschäftigen, wie Pflegekräfte motiviert werden können, auf ihre eigene Gesundheit zu achten. Im Anschluss wird ausgeführt, dass für die die Umsetzung des Expertenstandard „Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz“ eine person-zentrierte Haltung notwendig und, diese zu etablieren, eine Führungsaufgabe ist. Zur Vorbereitung der ab November 2019 geltenden neuen Qualitätsprüfungen wird eine Indikatoren-Pflegevisite beschrieben. Im 7. Teil der Artikelserie zu dem neuen Prüfverfahren geht es um den fünften Bereich, in dem bedarfsübergreifende Qualitätsaspekte im Licht der vorliegenden Ergebnisse beurteilt werden. In einem weiteren Beitrag wird dargestellt, wie ein Verbandwechsel möglichst schmerzfrei gestaltet werden kann. Die Pflege bei Tracheostoma ist Thema des letzten Beitrages.