Work-Life Balance als Herausforderung in der Altenpflege

Im Zentrum dieses Artikels steht die Frage, inwieweit Facetten einer Work-Life Balance eine Herausforderung in der Altenpflege sind. Dabei wird nicht nur der Vereinbarkeit von Beruf und Familie Beachtung geschenkt, sondern ein weiterer Blick eingenommen, in dem auch andere Dimensionen einer gelungenen Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben einbezogen werden. Eine gelungene Work-Life Balance ist wichtig für das Wohlbefinden und die Gesundheit, denn sie hilft, die vielfältigen berufsbedingten Herausforderungen besser zu bewältigen. Anhand eines Fallbeispiels wird aufgezeigt, dass es sinnvoll ist, mehrere Facetten einer Work-Life Balance zu berücksichtigen, denn sie weisen unterschiedliche Zusammenhänge mit organisationalen und sozialen Einflussgrößen – und damit auch verschiedene Ansatzpunkte
für Interventionen – auf.
Autor/in/nen
Prof. Dr. Kerstin Wüstner, Prof. Dr. Kerstin Wüstner HWR Berlin Fachbereich Allgemeine Verwaltung Alt-Friedrichsfelde 60 10315 Berlin kerstin.wuestner@hwr-berlin.de , HWR Berlin
Title
Challenges of work-life balance in geriatric care
Abstract
The aim of this paper is to analyse whether work-life balance is a challenge for personnel in the field of geriatric care. A wider perspective is used, which includes not only the facet of work-family balance, but also the compatibility of work and private life. A successful work-life balance is important for health and well-being, as it facilitates to cope with strain at work. Referring to a case study with nurses for the elderly, who work at civic nursing homes, it can be shown how useful it can be to analyse various facets of the work-life balance concept. Two facets are differentiated. They indicate deviating correlations with organisational and social factors - and therefore provide arguments that different interventions would be needed.
E-mail