Oct 16, 2019 Last Updated 2:16 PM, Oct 14, 2019

Ausgaben
Martina Huth, Wilfried Schnepp, Christel Bienstein
0 eingereichte gutachten

Pflegende Angehörige sind vielfältigen körperlichen und psychischen Belastungen ausgesetzt und sehen in der Bewegungsunterstützung der Pflegeempfänger eine große Herausforderung. Zur Vermeidung gesundheitlicher Schäden werden spezielle Kinaesthetics-Kurse für pflegende Angehörige angeboten. Im Rahmen einer Masterarbeit an der Universität Witten/Herdecke wurden der subjektiv erlebte Nutzen der Schulungen sowie die Auswirkungen auf die häuslichen Pflegesituationen der Zielgruppe untersucht.

Sandra Bensch
0 eingereichte gutachten

Das Neue Begutachtungsassessment (NBA) gehört zum neuen Pflegebegutachtungsverfahren, das auf den Elementen des Begriffs der Pflegebedürftigkeit beruht. Eine Studie hat die Konstruktvalidität der ersten beiden Module des NBA mit dem Rasch-Modell und der Latenten Klassenanalyse als Verfahren der Probabilistischen Testtheorie untersucht. Die Stichprobe umfasst 5131 Personen. Die Validierung ist an den Ordinaldaten und zwei Dichotomisierungen erfolgt. Die Module erweisen sich nicht Rasch-valide.

Birgit Trebo, Manfred Wörz, Franco Mantovan
0 eingereichte gutachten

Bei einem Schädel-Hirn-Trauma bestimmen neben der primären, durch die Krafteinwirkung auf den Schädel verursachten Schädigung, vor allem die sekundäre Hirnschädigung maßgeblich das Outcome und die Prognose des Patienten. Letztere entsteht durch verschiedene extrakranielle und intrakranielle Faktoren. Ein wichtiger Risikofaktor liegt im möglichen pathologischen Anstieg des intrakraniellen Drucks.