Shared decision-making – Kein Thema für die Pflege? Ein internationaler Überblick

Shared decision-making (SDM) ist ein Interaktionskonzept, das Gesundheitsprofessionen und Patienten gleichberechtigt und aktiv an einem gemeinsamen Entscheidungsprozess beteiligt. Das Potential des Ansatzes für die Pflege in Deutschland wird bisher kaum diskutiert. Allerdings deuten Untersuchungen darauf hin, dass der Wunsch von Patienten zur Ausgestaltung der Entscheidungsfindung häufig weit von der von ihnen erlebten Versorgung abweicht. Der Beitrag gibt daher eine umfassende Einführung in das Konzept des SDM und stellt ausgewählte aktuelle internationale Forschungserkenntnisse und Anwendungsbeispiele vor.
Autor/in/nen
Melanie Messer , ,
Abstract
Shared decision-making (SDM) is an interaction concept in which health professionals and patients equally and actively participate in the process of clinical decision-making. The potential of this approach for nursing in Germany has not been discussed yet. However, studies show that patients’ preferred level of involvement in nursing care decisions differs vastly from the care they experience. This article provides a comprehensive introduction to the concept of SDM and presents current international research findings and practical examples.
E-mail