Mediengestützte problemorientierte Lerneinheiten für die Pflegeausbildung

Mit dem Projekt „Virtuelle Medienwerkstatt – Meducare“ wird beabsichtigt, durch die Erstellung von digitalisierten fallgestützten Medienbausteinen die Integration des problemorientierten Lernens in die Ausbildungspraxis zu fördern. Dem Projekt liegt der „Werkstattgedanke“ zugrunde, das heißt, die Medienbausteine werden gemeinsam mit Lehrenden entwickelt. Sie bestehen aus Lernfällen und Lernhilfen zu einer Betreuungssituation. Auszubildende können sich mithilfe dieser Medienbausteine internetgestützt am Computer mit einem Lernfall vertraut machen, der dann nach der „Siebensprung“-Methode in Kleingruppen problemorientiert weiterbearbeitet werden kann. Für die Phase des Selbststudiums stehen internetgestützte Lernhilfen zur Verfügung.
Autor/in/nen
Manuela Bergjan, : Charité ? Universitätsmedizin Berlin Institut für Medizin- und P?egepädagogik und P?egewissenschaft Schumannstr. 20/21 D-10117 Berlin manuela.bergjan@charite.de www.charite.de/meducare Mit dem Projekt ?Virtuelle Medienwerkstatt ? Meducare? wird beabsichtigt, durch die Erstellung von digitalisierten fallgestützten Medienbausteinen die Integration des problemorientierten Lernens in die Ausbildungspraxis zu fördern. Dem Projekt liegt der ?Werkstattgedanke? zugrunde, das heißt, die Medienbausteine werden gemeinsam mit Lehrenden entwickelt. Sie bestehen aus Lernfällen und Lernhilfen zu einer Betreuungssituation. Auszubildende können sich mithilfe dieser Medienbausteine internetgestützt am Computer mit einem Lernfall vertraut machen, der dann nach der ?Siebensprung?-Methode in Kleingruppen problemorientiert weiterbearbeitet werden kann. Für die Phase des Selbststudiums stehen internetgestützte Lernhilfen zur Verfügung. Einleitung Veränderte Anforderungen an beru?iche Arbeit und novellierte gesetzliche Bestimmungen im Berufsfeld Gesundheit (vgl. z. B. Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Berufe in der Krankenp?ege) ziehen neue Ausbildungs- und Methodenkonzepte nach sich. Damit verändern sich auch die Rollen und Aufgaben von Lehrenden und Lernenden in der Ausbildung. Zunehmend geraten dabei Unterrichtskonzepte mit integriertem Medieneinsatz in die Diskussion. Diese sollen den Forderungen nach mehr selbst gesteuertem Lernen in der P?egeausbildung genügen und die Lehrenden wie auch die Lernenden unterstützen. Dabei stehen die Medien im Dienste der Didaktik und sind neben anderen bekannten Kriterien, Teil der didaktischen Planung von Lehr- und Lernprozessen. Wie diese Medienbausteine sinnvoll für problemorientiertes Lernen genutzt werden können, zeigt das Projekt ?Meducare?. Hintergründe zum Einsatz neuer Medien Lernen mit neuen Medien in virtuellen Lernszenarien wird in der Hochschullehre (vgl. Dittler, 2003; Lehmann & Bloh, 2005) und in der Berufsbildung (vgl. Fischer et al., 2003) immer prominenter. Zahlreiche E-Learning Projekte und Modellversuche des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, des Bundesinstituts für Berufsbildung und der Bund Länder Kommission (vgl. www.medien-bildung.net, www.bibb.de, www.blk-skola.de) verdeutlichen, dass der Integration von E-Learning in der akademischen und beru?ichen Bildung eine hohe Priorität eingeräumt wird. Dabei wird häu?g selbst gesteuertes und kooperatives Lernen als didaktische Strategie betont (vgl. z. B. www.blk-skola.de). Schlüsselwörter Problemorientiertes Lernen Blended Learning E-Learning Unterrichtskonzepte Der Einsatz neuer Medien im Unterricht erweitert nicht einfach den herkömmlichen Unterricht um einige zusätzlichen Medien, sondern ermöglicht neue Formen des Lernens, die vermehrt an den individuellen Teilnehmervoraussetzungen orientiert sind (Spurek, 2001). Virtuelle Seminare können aus didaktischer Sicht ebenso unterschiedliche Lehr-, Lernformen wie auch Präsenzseminare aufweise,
Abstract
Supporting the integration of problem-based learning into practical nursing training by means of creating digitalised and case-based media modules, is the purpose of the project “Virtual Media Workshop, Meducare”. The project is based on the workshop concept, meaning that the single media modules are developed in team-work by both teachers and students. The modules consist of example cases and learning aids concerning special nursing situations. The provide the opportunity for students to familiarise themselves – internet-support and in front of the computer – with example cases, which can be followed up problem-based in small groups according to the “Siebensprung” method. For the stadium of private study, internet-supported learning aid is provided for.
E-mail