Kompetenzerfassung im Rahmen der Evaluation des Berliner Modellversuches „Generalistische Pflegeausbildung“

Die erheblich veränderten Anforderungen an die Pflege (bedingt durch demografischen Wandel, verändertes Krankheitsspektrum, zunehmende Bedeutung von Prävention, Gesundheitsförderung und Rehabilitation, zunehmende ökonomische Zwänge etc.) stellen – auch im Zuge der Professionalisierungsdiskussion – einen höheren Anspruch an die Pflegeausbildung und die Vermittlung beruflicher Handlungskompetenz. Die beschriebenen Veränderungsprozesse führten in den letzten Jahren, ausgelöst durch die Novellierung des Krankenpflegegesetzes und die Verabschiedung des bundeseinheitlichen Altenpflegegesetzes sowie den darin enthaltenen Modellklauseln, bundesweit zur Initiierung verschiedener Modellprojekte mit integriertem, integrativem oder generalistischem Ansatz. Für die Bewertung der Modelle und ihrer Übertragbarkeit in den Regelbetrieb stellt die Messung und Beurteilung der Kompetenzentwicklung der Auszubildenden ein bedeutsames Untersuchungsfeld dar.
Autor/in/nen
Svenja Schmitt, Jaqueline Bomball, ,
Abstract
As the demands on nursing have considerably changed over the years (due to demographic change, changed disease spectrum, increasing importance of prevention, health promotion and rehabilitation, increasing economic constraints) – also in the course of the discussion about professionalisation – a higher demand and pressure is being put on nursing training and on the mediation of occupational competence in form of decision-making and responsibility. As a result of the nursing law’s amendment and the passage of the nationally unified law on geriatric nursing including its model clauses, the processes of change, as outlined above, have led to a nationwide initiation of several model projects with integrated, integrative or generalistic approaches. In order to evaluate these models and their applicability into the daily working routine, the measurement and assessment of the nursing trainees’ competence development represents an important field of research.
E-mail