Mar 25, 2019 Last Updated 4:49 PM, Mar 21, 2019

Banner APN 300x100

List Categories and Listings by I

Carsten Giehoff
0 eingereichte gutachten

Eine Beteiligung der Endanwender am Softwareentwicklungsprozess ist notwendig, um nützliche Systeme entstehen zu lassen, und wird vielfach gefordert. Wir realisierten die Beteiligung von Endanwendern durch eine informelle und eine formale Evaluation von frühen Softwareversionen eines interbasierten Pflegeverlegungsberichtes. Ziel dieser Untersuchung war es, die Praktikabilität und Aussagekraft eines Evaluationsverfahrens für die Benutzerzufriedenheit zu erproben. In einer Laborsituation wurden 35 Pflegekräfte gebeten, Patientenakten zu analysieren und die entsprechenden Daten in die Software einzugeben sowie einen Fragebogen zur Benutzerzufriedenheit auszufüllen. Die Auswertung des Fragebogens und der anschließenden Diskussion ergab hilfreiche Verbesserungsvorschläge. Dabei spiegelte die Diskussion die Ergebnisse des Fragebogens wider, ging jedoch in inhaltsspezifischen Fragen, die nicht mit dem Bogen erfasst werden, darüber hinaus und erlaubte konkrete Veränderungen in den Benutzeranforderungen ...

Ausgabe November 2003
Ursula Hübner, Carsten Giehoff
0 eingereichte gutachten

NANDA und ICNP codierte Diagnosen werden häufig als sich gegenseitig ausschließend und konkurrierend angesehen. Im deutschen Sprachraum kommt die Kritik an der NANDA hinzu, sie berücksichtige nicht die Besonderheiten der deutschsprachigen Pflegekultur. Um die NANDA Diagnosen im deutschsprachigen Raum als Frontendterminologie in computergestützten Systemen einzusetzen, muss ihre Praxistauglichkeit quantitativ nachgewiesen werden. Aus 40 handschriftlichen Pflegedokumenten unterschiedlicher Einrichtungen identifizierten examinierte Pflegekräfte zunächst Pflegediagnosen, die sie dann nach NANDA codierten, um dann ein Urteil über die Codierungsqualität abzugeben. Es zeigte sich, dass 75% dieser Urteile entweder "sehr gut" oder "gut" waren, d.h. die Pflegediagnosen konnten zufriedenstellend nach NANDA codiert werden. Das Ergebnis ist relevant für die Auswahl von Frontendterminologien für computergestützte Systeme. Aus unserer Sicht ist ein wissenschaftlich fundiertes und weit verbreitetes Frontend wie ...

Ausgabe November 2003
Uwe Krämer, Angelika Maier, Marina Schnabel, Andreas Thiel
0 eingereichte gutachten

Im Rahmen eines fächerübergreifenden Lehrforschung- und Entwicklungsprojektes (LFuEP) von April 2001 bis Januar 2002 an der Katholischen Fachhochschule in Freiburg wurde von 5 StudentInnen des Fachbereiches Pflege zur Situation der Innerbetrieblichen Fortbildung (IBF) in Krankenhäusern geforscht. Untersuchungsgegenstand waren alle Krankenhäuser in Baden-Württemberg mit mehr als 200 Betten, die mittels einer Fragebogenaktion angeschrieben wurden. Diese Befragung wurde mit der Absicht durchgeführt, die Zusammenhänge zwischen Budget, Stellenprofil und pädagogischer Zielsetzung in der IBF aufzuzeigen

Ausgabe September 2003
Thorsten Bücker, Thomas Kupper
0 eingereichte gutachten

Mit der Prozessanalyse sowohl nach intern (mit Blueprint) als auch nach extern (mit ServQual) erzielt die Stationsleitung wichtige Erkenntnisse differenter Art im operativen und innovativ-antizipativen Controlling betrieblicher Prozesse, die bei einem initialen Qualitätscontrolling im Rahmen von Optimierung und Neuausrichtung sowohl der Arbeitsprozesse als auch der Kosten- und Leistungsstrukturen der Krankenhäuser bedingt durch ihren mehrdimensionalen Ansatz eine evidente Rolle spielen kann1

Ausgabe September 2003