Jan 20, 2019 Last Updated 7:16 AM, Jan 17, 2019

Forschungswelten 2019

Save-the-date: Forschungswelten 2019! Vom 4.-5. April 2019 findet an der Hochsc...

List Categories and Listings by M

Elvira Beiner
0 eingereichte gutachten

Die Integration von Marketing im Pflegeunternehmen ist mittlerweile unabdingbar geworden. Der Begriff soll hier entmystifiziert werden und somit aufzeigen, welchen gravierenden Beitrag das Marketing zum Erfolg und zur Rentabilität eines Unternehmens leist

Ausgabe November 2000
Heinz Frey
0 eingereichte gutachten

Als Antwort auf die sich verändernden politischen, rechtlichen und ökonomischen Rahmenbedingungen erarbeitete im Jahr 1997 am Weiterbildungszentrum für Gesundheitsberufe (WE’G) eine Projektgruppe, bestehend aus H. Frey, lic. oec. HSG, J. Winiker, Dr. Phil

Ausgabe Oktober 2000
Petra Jung, Elke Küppers
0 eingereichte gutachten

Existenzängste, Leistungsdruck und die dadurch bedingten Konflikte am Arbeitsplatz, sind für die Mitarbeiter in der freien Wirtschaft längst bekannte Größen. Daher ist es naheliegend, daß sich die Dar-stellungen der Mobbing-prozesse bislang überwiegend auf die freie Wirtschaft beziehen. Der durch die gravierenden, gesundheitspoliti-schen Änderungen stark erhöhte wirtschaftliche Druck auf die Kran-kenhäuser wird auch hier weitere Personalkürzungen nach sich zie-hen. Die Mitarbeiter geraten zunehmend unter Druck, Konflikte sind vorprogrammiert und Mobbing findet einen guten Nährboden. Als zukünftige Führungskräfte war für uns die intensive Auseinanderset-zung mit diesem brisanten Thema äußerst wichtig. Es führte uns deutlich vor Augen, daß Mobbing ein sehr gravierendes und ernst zu nehmendes Problem darstellt und im Krankenhaus zunehmend an Aktualität gewinnt

Ausgabe April 2000
Mag. Christine Rungg
0 eingereichte gutachten

In der Zeit von März bis Mai 1998 leitete ich ein vom Service de Formation Socio-Familiale RBS A.s.b.l. (in der Folge kurz „RBS“) ver-mitteltes und finanziertes Projekt bei der Homes pour personnes agées A.s.b.l. (in der Folge kurz „HPPA A.s.b.l.“). Die Aufgabenstel-lung für das Projekt lautete, ein Instrumentarium zur Beurteilung der Mitarbeiter der HPPA A.s.b.l. zu erstellen. Dies sollte in Zusammen-arbeit mit Mitarbeitern der HPPA und unter Supervision von Dr. Marc Avarello von der RBS geschehen

Ausgabe Februar 2000