Dec 19, 2018 Last Updated 10:20 AM, Dec 14, 2018

Forschungswelten 2019

Save-the-date: Forschungswelten 2019! Vom 4.-5. April 2019 findet an der Hochsc...

List Categories and Listings by D

Dr. Hans-Jürgen Wilhelm
0 eingereichte gutachten

Das „Alter schenkt uns eine lange Spanne zwischen Geburt und Tod, und in dieser Spanne liegt eine Vielfalt von Entfaltungs-Angeboten, von Aufgaben, von Mühen, von Anschlüssen, von Abschieden, Aufarbeitungen, Pausen und Neubeginn" (Krenn 1994, S. 57). Die

Ausgabe Dezember 2000
Erich Rohrbach, Barbara Dätwyler
0 eingereichte gutachten

Die Zeiten sind gewiss turbulent, und manche Stimmen sagen der Berufspflege den Untergang voraus. An solche Prophezeiungen sind wir zwar gewöhnt – alle Zeiten waren turbulent – aber da jeder Untergang seine eigenen spezifischen Rahmenbedingungen hat, lieg

Ausgabe November 2000
Marcel Sailer Diplom-Pflegepädagoge (FH)
0 eingereichte gutachten

Das Schreiben von „Journalen” stellt eine Methode dar, die persönliche Erfahrungen, Empfindungen und Emotionen im Lernprozess zu integrieren versucht. Sie dient dem Lernenden als Hilsmittel zur Introspektion und Selbstbewertung der eigenen Positionen sowi

Ausgabe November 2000
Prof. Dr. Burkhard Werner
0 eingereichte gutachten

Prozesse im Gesundheits- und Sozialwesen und in der Sozial- und Gesundheitspolitik am Beispiel der stationären Krankenhausbehandlung und der stationären Alten- und Behindertenhilfe. Verbergen sich dahinter liberale oder neoliberale Konzepte der staatliche

Ausgabe Oktober 2000
Mag. Mario Petschniker
0 eingereichte gutachten

Die hohe Differenziertheit in der Faktorkombination und die Einschränkun gen in der Planbarkeit vieler Leistungen ergibt eine erhebliche Komplexität in der Organisation des Krankenhauses. Verschiedene Professionen erbringen meist unter Zeitdruck direkt od

G.H. Nielsen
0 eingereichte gutachten

Die ICNP zeichnet sich dadurch aus, daß zum erstenmal in der Pflege der systematische Versuch unternommen wird, eine kombinatorische Klassifika-tion der pflegerischen Praxis zu entwickeln. Die Alpha-Version von ICNP umfasste nur zwei Teilklassifikationen,

Ausgabe Mai 2000
René Bostelaar
0 eingereichte gutachten

In Zusammenarbeit mit der neurologischen Rehabilitationsklinik „Godeshöhe“ e.V. in Bonn Bad-Godesberg wird ein Programm zur Unterstützung eines professionellen Wundmanagements entwickelt

Ausgabe Mai 2000
Prof. Dr. Hermann Brandenburg, Dr. Ingeborg Feige,
0 eingereichte gutachten

Zur Einrichtung von Pflegestudiengängen an Fachhochschulen und Universitäten in Deutschland gehört die Bereitstellung entsprechen-der Infrastruktur im Bereich der Literaturversorgung. In Kooperation des Fachbereichs Pflege der Katholischen Fachhochschule und der Bibliothek des Deutschen Caritasverbandes in Freiburg wurde in den Jahren 1994–1997 das Projekt „Modell-Bibliothek Pflege“ durch-geführt, das mit Mitteln der Robert Bosch Stiftung und der Glücks-Spirale gefördert wurde. Ziel war der Aufbau eines Grund- und Modellbestandes in- und ausländischer pflegewissenschaftlicher Literatur sowie deren überregionaler Nachweis und Zugänglichkeit zur Unterstützung der Literaturversorgung anderer pflegewis-senchaftlicher Studiengänge (Pflegewissenschaft, Pflegepädagogik, Pflegemanagement).

Ausgabe Januar 2000