Sep 22, 2019 Last Updated 1:26 PM, Sep 18, 2019

Vorankündigung: Tagung zur Vereinbarkeit von beruflicher Pflege und Angehörigenpflege am 13. September 2019 in Dresden

Am Freitag, dem 13.09.2019, findet die Abschlusstagung des Projektes „Double Duty Carers in Deutschland – Verbesserung der Vereinbarkeit von beruflichen und privaten Pflegeaufgaben“ (DDCareD) in Dresden statt. Das Projekt wird gemeinsam von Wissenschaftler*innen der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (HTW) und der Evangelischen Hochschule Dresden (ehs) durchgeführt.

Double Duty Carer (DDC) sind eine besondere Gruppe von pflegenden Angehörigen, die beruflich in der Pflege tätig sind. Aufgrund ihres beruflichen Wissens werden sie oft mit Erwartungen aus dem familiären Umfeld konfrontiert, Pflege und Pflegeverantwortung auch für einen pflegebedürftigen Angehörigen zu übernehmen. Gleichzeitig sind sie in Arbeitsbereichen tätig, welche z. B. durch Schichtdienst, Wochenendarbeit sowie hohe psychische und physische Belastungen gekennzeichnet sind. Diese Anforderungen zu vereinbaren, stellt die DDC und deren Arbeitgeber*innen vor große Herausforderungen.

Der Austausch zwischen DDCs, Arbeitgeber*innen und Wissenschaftler*innen soll auf der Tagung im Mittelpunkt stehen. Es werden Forschungsergebnisse zur Situation von DDC sowie Unterstützungsmaßnahmen zur Vereinbarkeit von beruflichen und privaten Pflegeaufgaben vorgestellt.

Weitere Referentinnen und Themen u. a.:

  • Vortrag einer Pflegedienstleiterin eines Pflegedienstes und DDC über ihren Alltag
  • Vortrag Frau Knüppel, Referentin des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe – DBfK, über Bedarfe und Ansatzpunkte zur besseren Vereinbarkeit aus Sicht des DBfK

Das ausführliche Tagungsprogramm und Informationen zur Anmeldung finden Sie unter:
www.doubledutycare.de 

Projektteam: 

  • Prof. Dr. Thomas Fischer
  • Prof. Dr. Anne-Katrin Haubold
  • Dr. Irén Horváth-Kadner
  • Pflege-/Gesundheitswissenschaftlerin Kerstin Thümmler
  • Dr. Heidi Clasen
  • Dipl.-Wi.-Ing. (FH) Wilhelm Beckmann

Anmeldung zur Tagung: Prof. Dr. Anne-Katrin Haubold (HTW Dresden): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Programms „Forschung an Fachhochschulen – SILQUA FH“ gefördert; Förderkennzeichen 03FH002SA6. Es läuft von Dezember 2016 bis November 2019.

image.png

Nachrichten

September 18, 2019
image004
Nachrichten Franziska Reuther

Christoph Lohfert Stiftung vergibt Lohfert-Preis 2019

Christoph Lohfert Stiftung vergibt Lohfert-Preis 2019 Hamburg, 18.09.2019: Der Stiftungsvorsitzende Prof. Dr. Dr. Kai Zacharowski überreichte gestern, am Welttag der Patientensicherheit, feierlich den mit 20.000 Euro dotierten Lohfert-Preis 2019.…
September 18, 2019
logo uni witten
Nachrichten Andreas Lauterbach

Einstellung von Pflegefachpersonen zur Bedeutung von Familien in der professionellen Pflege

Einstellung von Pflegefachpersonen zur Bedeutung von Familien in der professionellen Pflege In den letzten Jahren nimmt die Bedeutung der Familie im pflegerischen Kontext zu. Pflegende besitzen die Möglichkeit und die Entscheidungskompetenz, die Familie in…
September 10, 2019
care for rare 1
Nachrichten Franziska Reuther

Auslobung: Dr. Holger Müller Preis 2019

Die Care-for-Rare Foundation – Stiftung für Kinder mit seltenen Erkrankungen am Dr. von Haunerschen Kinderspital der Ludwig-Maximilians-Universität München lobt den Dr. Holger Müller Preis 2019 in Höhe von 5.000 Euro aus. Der von der Dr. Holger Müller…
August 19, 2019
Bild 1
Nachrichten Wiebke Münch

Einhängen und los geht’s?

Einhängen und los geht’s? FH Münster testet die Usability von Patientenliftern Münster/Steinfurt (19. August 2019). Sie stehen für körperliche Entlastung im Berufsalltag – und trotzdem setzen Pflegekräfte sie nur selten ein: Die Rede ist von Patientenliftern.…

Neue Veröffentlichungen des DNQP

Aug 06, 2019 1373
dnqp
Neue Veröffentlichungen des DNQP Expertenstandard „Entlassungsmanagement in der Pflege“…

Symposium: Dementia Care Research – Quo vadis?

Jul 15, 2019 1285
fhs stgallen agent
Dementia Care Research – Quo vadis?Erstes wissenschaftliches Symposium Wir von der…

Elisabeth-Seidl-Preis für Pflegewissenschaft: Vier von sechs Auszeichnungen für Studierende der Privatuniversität UMIT

Jul 08, 2019 1530
Seidlpreisträger 2019 website
Elisabeth-Seidl-Preis für Pflegewissenschaft: Vier von sechs Auszeichnungen für…

Alexandra Memorial: Internationale Konferenz Pflegefachsprachen am 14. November 2019 in Basel

Jul 02, 2019 1384
internationale konferenz pflegefachsprachen
Alexandra Memorial: Internationale Konferenz Pflegefachsprachen am 14. November 2019 in…

Ethikbegutachtung in der qualitativen Versorgungsforschung

Jun 24, 2019 1675
klinikum heidelberg
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, die Ethikbegutachtung ist…

Ethikkommission muss Pflege entlasten

Jun 19, 2019 1778
dbfk-nordwest.png
DBfK Nordwest begrüßt unabhängiges Gremium In Hannover fand am 17. Juni 2019 die…

Hommage an Elisabeth Kübler-Ross

Jun 17, 2019 1699
Elisabeth-Kuebler-Ross-Akademie.png
1969, vor einem halben Jahrhundert, erschien das Buch „On Death and Dying – Interviews…

probezugang