Mar 21, 2019 Last Updated 8:36 AM, Mar 21, 2019

Banner APN 300x100

Brücken bauen - Grenzen überwinden
Innovationen in der ambulanten und stationären Pflege

Schwerpunkt des Kongresses European Nursing Informatics 2019 ist die Thematik der Innovationen in der ambulanten und stationären Pflege. Die neuen Technologien sind in der Arbeitswelt angekommen. Auch in Pflege und Gesundheitswesen hält IT zunehmend Einzug und bietet vielversprechende Lösungsmöglichkeiten für die Herausforderungen, die an das Gesundheitssystem und die Akteure gestellt werden. Aber es stellen sich auch viele Fragen und Vorbehalte rund um eine “Pflege 4.0”. 

Schwerpunkte des Kongresses ENI 2019 werden sein:

  • Interdisziplinarität / Interprofessionalität
  • Überwindung von Sektorengrenzen (z.B stationäre/ambulante Pflege, Klinik/Spitex)
  • technologische Unterstützung der Pflege im ländlichen Raum und in der häuslichen Versorgung (z. B. Rolle der Kommunen, bedarfsgerechte Ausrichtung der Versorgung, AAL)
  • Robotik in der Pflege (z. B. Geriatronik)
  • Konsequenzen für Ethik und pflegerische Kompetenzprofile
  • Perspektive der Betroffenen (PatientInnen, Behinderte, pflegende Angehörige)

Autor/innen sind aufgerufen, ein Abstract zum Kongressthema einzureichen. Abstracts können Implementierungsstrategien neuer Aufgaben- und Rollenprofile in der Praxis beschreiben, „Lessons learned“ wissenschaftlicher und praktischer Projekte darlegen, Transferkonzepte aus Bildung oder Leadership vorstellen, aber auch kritische Blickwinkel auf die ethischen und technologischen Herausforderungen werfen. 
Einreichungen sind als Abstract (Deutsch/Englisch) bis zum 28.02.2019 möglich.

Einreichungen zu folgenden Kategorien im Zusammenhang mit dem Kongressthema sind möglich und herzlich willkommen:

  1. Praxisbeiträge
  2. Wissenschaftliche Beiträge
  3. Methodische Beiträge
  4. Posterbeiträge
  5. Sonstige Formate, wie Science Slam oder Workshops, können als Sonderbeitrag eingereicht werden.

Bildungs- und Forschungseinrichtungen im Gesundheits- und Pflegebereich werden aufgerufen, sich aktiv an ihrer und somit der nationalen und internationalen Nachwuchsförderungen zu beteiligen. Hierzu können 
Qualifikationsarbeiten (insbesondere Bachelor-, Master- oder Magisterarbeiten), welche zwischen dem 01.10.2017 und dem 15.01.2019 abgeschlossen wurden, eingereicht werden. Eingereichte Qualifikationsarbeiten werden durch einen international besetzten wissenschaftlichen Beirat begutachtet und mit einem Preisgeld prämiert.

Die Einreichung ist ausschließlich online möglich. Alle eingereichten Beiträge durchlaufen ein Peer-Review Verfahren. Die Begutachtung erfolgt anhand eines standardisierten Instruments doppelt verblindet. Einreicher/innen erhalten vier Wochen nach Ende des Call for Abstracts eine Rückmeldung über das Ergebnis des Verfahrens.

 

cfa eni 2019 d 1

 Download PDF-Datei

Nachrichten

März 18, 2019
dnqp logo
Nachrichten Andreas Lauterbach

Praxisprojekt des DNQP Zweite Aktualisierung des Expertenstandards Entlassungsmanagement in der Pflege

Der Expertenstandard Entlassungsmanagement in der Pflege wurde von einer 15-köpfigen Expertenarbeitsgruppe unter der Leitung von Professorin Dr. Bärbel Dangel zum zweiten Mal aktualisiert. Seine Veröffentlichung ist für Mai 2019 geplant. Neben der Anpassung…
Januar 30, 2019
muench stiftung
Nachrichten Andreas Lauterbach

PinaL-Studie: „Pflege in anderen Ländern – Vom Ausland lernen?“

PinaL-Studie: „Pflege in anderen Ländern – Vom Ausland lernen?“ Mehr Investitionen in Aus- und Weiterbildung, erweiterte Verantwortungsbereiche jenseits von Delegation sowie Stärkung der Selbstorganisation sind Schlüsselfaktoren für Attraktivität des…
Januar 29, 2019
logo social 460
Nachrichten Andreas Lauterbach

Enquete-Kommission zur Qualität der Pflege in Sachsen legt Abschlussbericht mit Handlungsempfehlungen vor

Die Enquete-Kommission „Sicherstellung der Versorgung und Weiterentwicklung der Qualität in der Pflege älterer Menschen im Freistaat Sachsen“ hat ihre Arbeit nach drei Jahren fertiggestellt. In 21 Sitzungen hörte das parlamentarische Gremium 70…
Januar 25, 2019
kammer facebook
Nachrichten Andreas Lauterbach

Der schwierige Weg zur Pflegekammer

Nicht nur in den sozialen Medien schlagen derzeit die Wogen im das für und Wider zu Landespflegekammern in Deutschland hohe Wogen. Ihren vorläufigen Höhepunkt hat die Diskussion im Januar durch eine Online-Petition erreicht, bei der mehr als 40.000 Pflegende…

Deutschlands beliebteste Pflegeprofis 2019: Der PKV-Wettbewerb startet in eine neue Runde

Jan 15, 2019 1418
csm Logo Pflegewettbewerb 5305c5f4b5
Den „stillen Helden“ der Pflege ein Gesicht geben: Vom 15. Januar bis zum 30. April 2019…

Teilnahme an einer Umfrage zur Erhebung der Situation des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Versorgungsforschung

Jan 14, 2019 844
dn versorgungsforschung
Die AG Nachwuchsförderung des Deutschen Netzwerks Versorgungsforschung (DNVF), lädt alle…

Forschungswelten 2019 vom 4.-5. April 2019

Dez 14, 2018 1582
kopf fw100 2
We care a lotZukunftsstrategien entwickeln – erproben – anwenden Das Programm der…

Veranstaltungshinweis: 2. Kongress für Klinische Pflege

Dez 03, 2018 1595
uniklinik kön pflegedirektorin
Forschung stärkt Praxis – Fokus Patient Veranstalter: Pflegedirektion der Uniklinik Köln…

Veranstaltungshinweis: ACENDIO Conference in Schweden

Nov 20, 2018 1701
Bildschirmfoto 2018 11 20 um 08.57.39
ACENDIO Conference: eHealth and Nursing: Preparing the Profession for the Future. 28.-30.…

Innovationsfonds fördert DAK-Projekt zur Pflege Zehn Millionen Euro für regionales Pflegekompetenzzentrum

Okt 29, 2018 2852
dak logo
Mit zehn Millionen Euro fördert der Innovationsfonds das Konzept regionaler…

UMIT-Zertifikatslehrgang "Informationsmanagement und eHealth in der Pflege": Weiterbildung auf Pflegepersonen zugeschnitten


Okt 22, 2018 2380
Unbenannt
UMIT-Zertifikatslehrgang "Informationsmanagement und eHealth in der Pflege":Weiterbildung…

In eigener Sache: Migration und Asyl – eine pflegewissenschaftliche Position

Okt 16, 2018 2675
Voreingestelltes Bild
Bei der gesundheitlichen und pflegerischen Versorgung von Asylant/-innen und…

probezugang

epacc2

fhsg klein